Entwicklung der Persönlichkeit

Jedes Kind ist individuell anders und dabei ganz besonders und wertvoll. Jedes Kind ist ein Wunder und eine Bereicherung für das Leben. Wir als Tagesmütter vergleichen die verschiedenen Persönlichkeiten nicht miteinander, wir schätzen jeden so wie er ist. Jeder hat Stärken, Talente und sicher auch einige Schwächen, aber das macht sie so liebenswert und einzigartig. Wir möchten die Kleinen nicht verändern, viel wichtiger ist es uns als Tagesmütter die Individualität zu stärken. Um die Besonderheiten zu stärken bedarf es einer individuellen Betreuung um die einzelnen Stärken zu erkennen. Nur wenn man sie erkennt, kann man sie auch entsprechend fördern.

Lernen im sozialen Umfeld

Das soziale Leben von Kindern stellt einen wichtigen Einflussfaktor auf die Entwicklung ihrer Persönlichkeit, sowie die spätere Integration in die Gesellschaft dar.

In ihrem täglichen Miteinander befassen sich Kinder mit sozialem Lernen und werden durch den Umgang untereinander stark geprägt. Auf diese Weise lernen die Kinder zu erkennen, ob ein Anderer Hilfe braucht, sie zeigen Mitgefühl und erfahren, dass sich manche Aufgaben gemeinsam besser bewältigen lassen. Daher bieten wir den Kindern sehr häufig Aktivitäten an, bei denen sie die Gelegenheit haben, all dies zu lernen. Beispielsweise beim gemeinsamen Spiel oder der Gestaltung des Gruppenraumes in unserer Einrichtung.
Soziales Lernen spielt eine tragende Rolle in unserem Alltag. Wichtig hierbei ist vor allem die Vorbildfunktion der Tagespflegepersonen.

Ziele sozialen Lernens

Soziale Kompetenzen sichtbar machen und sozial verantwortliches handeln erlernen.

Jenem Verhalten, welches das gedeihliche Miteinander beeinträchtigt, sollte entgegenwirkt werden.

Die Kinder sollen einen verantwortungsbewussten und rücksichtsvollen Umgang mit Anderen erlernen

Durch gesetzte Grenzen und feste Regeln können sie in der Gruppe sicher und bewusst handeln und dadurch Solidarität entwickeln.

Erziehung zu Pflichtbewusstsein, Solidarität, Achtsamkeit und Rücksichtnahme anderen gegenüber

Wichtig ist uns, das die Kinder zunächst ihre eigenen Gefühle erkennen und benennen und sich in die Gefühle des Gegenübers hineinversetzen können.

Entwicklung und Förderung von Kooperationsfähigkeit

Erziehung zu Toleranz und Völkerverständigung

Beobachtung & Dokumentation 

Während der Betreuungszeit ihrer Kinder bei uns in der Einrichtung, werden wir diese Zeit mit Fotos und Portfolio dokumentieren.

Für den regelmäßigen Austausch stehen wir jederzeit zur Verfügung.

Bildungsbereich & Lernfelder

Es ist uns wichtig, die Lebenssituation Ihres Kindes zu erkennen und zu verstehen. Dadurch haben wir die Möglichkeit, individuell auf Ihr Kind einzugehen, es zu begleiten und zu fördern. Wir respektieren Ihr Kind

in seiner Ganzheit als spielendes und lernendes Wesen. Lernen bedeutet nicht nur Denken. Bei uns erfährt Ihr Kind seine Welt als ganzheitlichen Lebensraum, in dem Wahrnehmen, Denken und Bewegung eine Einheit bilden.

Ihr Kind birgt einen reichhaltigen Schatz an vielfältigen Fähigkeiten und Fertigkeiten.

Unser Konzept des lebensorientierten Erziehens und ganzheitlichen Lernens fördert Ihr Kind in allen Bildungsbereichen:

Sprache

Bewegungserziehung (Grobmotorik-Feinmotorik)

Sozial-Emotionale Entwicklung

Kognitive Entwicklung -Wahrnehmung

Musik & Rhythmus

Natur & Umwelt


Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!